Anmelden

Baufinanzierung - FAQ's

Baufinanzierung - FAQ's

Hier erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um die Baufinanzierung.

Baufinanzierung: Fragen und Antworten

Ihre Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien setzt sich stets das Ziel nahe an Kundenbedürfnissen und Ihren Träumen zu beraten und für Sie den passenden Weg ins neue Eigenheim zu finden. Gern sind wir auch für die Finanzierung Ihres Modernisierungs- oder Sanierungsvorhabens der kompetente Partner und seit jeher auch ausgezeichneter Vermittler für KfW-Förderprogramme. Bereits im Vorfeld möchten wir Ihnen die wichtigsten Fragen beantworten:

Wie ist der Ablauf einer Baufinanzierung?

Der konkrete Ablauf einer Baufinanzierung vom Erstgespräch bis hin zur Auszahlung des Geldes ist abhängig von Ihrem konkreten Vorhaben, da in der Regel kein Fall dem Anderen gleicht und der zeitliche Ablauf auch von Drittdienstleistern wie bspw. Notaren abhängt. Unsere Baufinanzierungsberater gehen dabei grundsätzlich auf Ihre individuellen Wünsche ein und auch wenn einmal die Zeit drängt und ein schnelles Handeln erforderlich ist, sind wir genau der Richtige Ansprechpartner. Lassen Sie sich von Ihrem Baufinanzierungsexperten vor Ort beraten oder testen Sie unseren kostenlosen Online-Baufinanzierungsrechner. Den Link dazu finden Sie unten auf der Seite.  

Welche Unterlagen muss ich zum Gespräch mitbringen?

Wenn Sie schon eine konkrete Immobilie ins Auge gefasst haben, welche Sie erwerben möchten, dann bringen Sie bitte möglichst Unterlagen zum Objekt (Grundbuch, Flurkarte, etc.) mit, wenn Ihnen diese schon vorliegen. Wenn es ein Exposé zum Objekt gibt, mit Angaben zu Wohnflächen o.ä., dann hilft das Ihrem Baufinanzierungsberater im Gespräch ebenfalls weiter. Des Weiteren benötigt der Berater einen Einkommensnachweis (Lohnzettel) der letzten drei Monate, sowie zu Legitimationszwecken Ihren Personalausweis.

Wie schnell erhalte ich eine Kreditentscheidung?

Nach Einreichung der vollständigen Unterlagen und nach Prüfung der Kreditwürdigkeit erhalten Sie innerhalb von 3 Tagen unsere Kreditentscheidung. Mit unserem S-Privatkredit plus haben Sie als Eigentümer einer Immobilie sogar die Möglichkeit einen Sofortkredit von bis zu 50.000 € innerhalb von wenigen Stunden für Ihr Sanierungs- oder Modernisierungsvorhaben zu bekommen.

Welche Kreditkonditionen bietet mir die Sparkasse?

Viele unserer Rahmenbedingungen können wir nur individuell mit Ihnen besprechen. Ihr Baufinanzierungsberater erstellt Ihnen im Gespräch gern ein unverbindliches Angebot und ermittelt dabei den eigens auf Ihr Vorhaben zugeschnittenen Zinssatz. Konditionell brauchen wir uns nicht verstecken, testen Sie uns einfach und bringen Sie gern auch die Kreditangebote anderer Banken mit in unser Gespräch.

Selbstverständlich führen wir auf Wunsch auch eine Fördermittelprüfung für Sie durch und vermitteln unkompliziert diverse KfW-Förderprogramme zum energetischen Sanieren, Modernisieren oder altersgerechten Umbauen.

Wie geht die Sparkasse mit dem Thema „Eigenkapital“ um?

Mit Ihrem Eigenkapitaleinsatz zeigen Sie uns, wie sehr Sie selbst hinter Ihrem Wunsch nach den eigenen 4-Wänden stehen. Dabei heißen Eigenkapital bzw. Eigenmittel nicht gleich „Bargeld auf dem Konto“ und auch keinen zwingenden Einsatz im Rahmen der Finanzierung. Unsere Baufinanzierungsexperten betrachten dabei auch Ihre Eigenleistung im Bau, Versicherungen, Bausparverträge und weitere individuelle Gesichtspunkte als Eigenkapital. Damit ist Ihr Vermögen wahrscheinlich höher als Sie selbst denken. Als Faustformel können Sie sich allerdings merken, dass Sie mit 10-15% Eigenkapitalanteil sehr gute Startbedingungen für Ihre Traumimmobilie haben. Gern beraten wir Sie auch individuell zum Thema Vollfinanzierung.

Was sind Eigenleistungen und wie werden diese in der Finanzierung berücksichtigt?

Eigenleistungen sind durch Sie selbst erbrachte Leistungen an Ihrer Immobilie, z.B. Maler- oder Putzarbeiten, für welche Sie ausschließlich die Material-, aber keine Lohnkosten für einen Handwerker bezahlen brauchen, da Sie diese in Eigenregie durchführen. Eigenleistungen zählen zu den Eigenmitteln und können somit in einem gewissen Umfang in die Finanzierung eingebracht werden. Es können 10%, aber maximal 20.000 € der Bau- bzw. Modernisierungskosten in Eigenleistung erbracht werden.

Was sind Erwerbsnebenkosten?

Erwerbsnebenkosten entstehen Ihnen beim Kauf einer Immobilie oder eines Grundstücks und sind abhängig vom Kaufpreis. Sie bestehen aus Grunderwerbsteuer (in Sachsen: 3,5% vom Kaufpreis*), Notarkosten (ca. 2% des Kaufpreises*) und evtl. Maklergebühren (Höhe derer kann Abweichen). Die Erwerbsnebenkosten können nicht mitfinanziert werden und müssen, auch im Rahmen einer Vollfinanzierung, zwingend aus Eigenmitteln getragen werden.

Kann ich Sondertilgungen vornehmen?

Bei Ihrer Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien sind Sondertilgungen von bis zu 5% p.a. ohne Kosten oder Auswirkungen auf den Kundenzins inklusive. Gern gehen wir dabei auch auf Ihre Wünsche ein, die über die 5% hinausgehen und erarbeiten für Ihren individuellen Fall die maßgeschneiderte Lösung.

Wie flexibel ist die Kreditrate der Sparkasse?

Profitieren Sie vom Vor-Ort-Service Ihrer regionalen Sparkasse und klären Sie Ihr Anliegen im direkten Gespräch mit unseren kompetenten und verständnisvollen Baufinanzierungsberatern. Bei uns bekommt jeder seine individuelle und auf ihn zugeschnittene Lösung.

Grundsätzlich brauchen Sie aber keine Doppelbelastung von Miete und Kreditrate befürchten, da wir uns Ihren Lebensbedingungen anpassen. Gern erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam Lösungswege, auch in schlechten Zeiten. Dabei sind auch Tilgungsaussetzungen unter der Berücksichtigung der Darlehensbedingungen denkbar.

Was passiert, wenn mein beantragtes Geld nicht reicht?

Während Ihrer Bau- oder Modernisierungsphase sind unerwartete Probleme aufgetreten, welche zusätzliche Kosten verursacht haben und nun reicht das aufgenommene Darlehen nicht zur vollständigen Fertigstellung Ihres Traumhauses? Mit uns als starkem Partner an Ihrer Seite gar kein Problem. Wenden Sie sich einfach an Ihren Baufinanzierungspartner, welcher meist schnell und unkompliziert helfen kann, sodass der rechtzeitigen Fertigstellung Ihres Projekts nichts mehr im Weg steht.

Konnten wir Ihre offenen Fragen beantworten?

Wenn ja, dann vereinbaren Sie noch heute einen Termin zur Erstellung eines individuellen und unverbindlichen Angebots durch Ihren Baufinanzierungsberater.

Oder nutzen Sie unseren kostenlosen Baufinanzierungrechner – bequem von zu Hause aus.

Sie haben noch Fragen? – Kein Problem!

Zögern Sie nicht und rufen Sie uns einfach an. Unsere Baufinanzierungsexperten beraten Sie gern und finden eine passende Lösung für Sie.

Kontaktieren Sie uns
Jetzt anrufen
 Cookie Branding
i